Kinderfuesse

Allgemeines


Fußlänge und Alter von Kindern



Hier haben wir eine praktische Grafik erstellt auf der man die durchschnittliche Fusslänge von Kindern im Alter von 1-10 Jahren sieht. Tipp: 12-17 mm zur Fusslänge hinzufügen und schon haben sie die erforderliche Innenlänge von passenden Schuhen.vergrössern

Wir haben für Eltern unsere Messergebnisse an einigen tausend Kinderfüßen zusammengefasst und ein Diagramm zur Fußlänge in den einzelnen Altersstufen erstellt.
So lässt sich mit einem Blick erkennen, in welchem Bereich Ihr Kind liegt und wie rasch Kinderfüße wachsen.
Hinweis: Es handelt sich dabei um Richtwerte. Es kann also ohne weiteres sein, dass die Fußlänge Ihres Kindes etwas abweicht.

Tipp: Wie kann man nun die optimale Innenlänge für passende Schuhe ermitteln? Dazu haben wir einen praktischen Schuhgrößenrechner entwickelt: zum Schuhgrößenrechner

Wie groß ist denn eigentlich eine Schuhgröße?



Diese Methode zur Ueberpruefung der Passform von Kinderschuhen funktioniert ueberhaupt nicht: Fuss an die Schuhsohle anhalten. Man kann nie von der Aussenlaenge eines Schuhes auf die Innenlaenge schliessen.vergrössern

Weltweit gibt es etwa vier etablierte Größensystem für Schuhe. In Europa wird größtenteils der "Pariser Stich" verwendet: 1 Schuhgröße (EU) entspricht dabei 2/3 cm, also 6,67 mm Länge.
So berechnet man z.B. die Innenlänge eines Schuhes der Größe 30:
Schuhgröße multipliziert mal 2 (z.B. 30 x 2 = 60). Ergebnis durch 3 dividieren (z.B. 60 : 3 = 20 cm)

Eigenartigerweise wurde die Schuhgröße in Europa noch nicht normiert. Und so kommt es, dass zwar außen auf dem Schuh z.B. Größe 30 steht, innen aber nur in den seltensten Fällen 20 cm zu finden sind... Und komischerweise sind die Schuhe fast immer kürzer und nur selten länger...(siehe auch: Wie ist denn das mit den Schuhgrößen?)

Welche Schuhgröße ist das jetzt?


Unsere Untersuchungen zeigen, dass ein Großteil der Schuhgrößen auf Kinderschuhen falsch ist.vergrössern

Unsere Untersuchungen zeigen, dass ein Großteil der Schuhgrößen auf Kinderschuhen falsch ist. Wo z.B. Größe 30 draufsteht, ist meistens nur Größe 28 drinnen – manches Mal auch nur 27, oder 26*. Eine Orientierung an Schuhgrößen ist daher sinnlos.
Deshalb unser Tipp: Messen Sie in Millimetern.
Wer dennoch umrechnen will: 200 Millimeter Innenlänge eines Schuhes entsprechen der EU-Schuhgröße 30. Hier eine Tabelle mit allen Werten:

Schuhinnenlänge (Millimeter) EU-Schuhgröße
120,0 18
126,7 19
133,3 20
140,0 21
146,7 22
153,3 23
160,0 24
166,7 25
173,3 26
180,0 27
186,7 28
193,3 29
200,0 30
206,7 31
213,3 32
220,0 33
226,7 34
233,3 35
240,0 36
246,7 37
253,3 38
260,0 39
266,7 40
273,3 41
280,0 42
286,7 43
293,3 44
300,0 45

* Pädiatrie & Podologie 3/ 2015

Wie viele Millimeter wachsen denn Kinderfüße so pro Monat?



Hier sieht man mit Röntgenblick, wie ein passender Schuh sein sollte: Vor den Zehen bietet er ca. 12-17 mm Spielraum.vergrössern

Im ersten Forschungsprojekt haben wir die Füße von 3-6 jährigen Kindern untersucht und dabei auch das Wachstum analysiert. Das Ergebnis: In diesem Alter wachsen die Kinderfüße durchschnittlich 1 mm pro Monat. Wenn man das weiß, hat man beim Kinderschuhkauf einen entscheidenden Vorteil: Kinderschuhe sollten mind. 12 mm und max. 17 mm länger sein als die Füße. Wenn man also Schuhe kauft, die 17 mm länger sind als die Füße, dann passen die Schuhe ca. 5 Monate (bis zum 12 mm Spielraum)!
Sie sind unsicher, weil es sich um einen Durchschnittswert handelt? Auch das haben wir berechnet: Nur bei 2,5% der Kinder ist mit einem größeren Längenwachstum der Füße zu rechnen...

Tipps:

  • Im Alter von 1-3 Jahren ist mit einem durchschnittlichen Längenwachstum der Kinderfüße von 1,5 mm pro Monat zu rechnen
  • Im Alter von 3-6 Jahren wachsen Kinderfüße durchschnittlich 1 mm pro Monat (Länge)
  • Im Alter von 6-10 Jahren wachsen Kinderfüße etwas weniger als 1 mm pro Monat (Länge)

Wann braucht mein Kind die ersten Schuhe?



Wann braucht mein Kind die ersten Schuhe?vergrössern

Lassen Sie sich mit den ersten Schuhen Zeit! Nur weil die kleinen Füße schon herumtappsen, ist das noch lange kein Grund, Schuhe zu besorgen. Kleine Füße entwickeln sich ohne Schuhe am Besten.

Braucht mein Kind Lauflernschuhe?



Braucht mein Kind Lauflernschuhe?vergrössern

Vergessen Sie alle Argumente rund um hohe, niedrige und stützende Schuhe!
Gehen, Laufen, Springen und Hüpfen lernen wir auch ohne Schuhe!

Darf man eigentlich auch gebrauchte Kinderschuhe verwenden?



Eltern wurde jahrzehntelang ein schlechtes Gewissen eingeredet, wenn es um gebrauchte Kinderschuhe ging. Das Motto: Nur schlechte Eltern geben ihren Kinder übertragene Kinderschuhe. Stimmt nicht, meint das Forschungsteam Kinderfüße-Kinderschuhe und zeigt zwei einfache Tests, mit denen Kinderschuhe bedenkenlos weitergegeben werden können.vergrössern

Aber natürlich! Jahrzehntelang hat man Eltern ein schlechtes Gewissen eingeredet und behauptet, das wäre nicht gut für Kinderfüße. Da ist allerdings nichts dran, wenn man unsere Tipps berücksichtigt (siehe unten). Und zwei Vorteile hat die Sache auch: Gebrauchte Schuhe zu verwenden ist ökonomisch (schont ihr Budget) und ökologisch (spart Rohstoffe) sinnvoll. Schuhe können in den ersten Lebensjahren nur einige Monate getragen werden, bis sie zu klein sind. Da bietet es sich geradezu an, Schuhe beispielsweise von älteren Geschwistern zu übernehmen.

Zwei Tipps:

  • Natürlich müssen die Schuhe lang genug sein (siehe: Wie misst man Schuhe selber?)
  • Ist die Schuhsohle im Bereich der Ferse einseitig abgelaufen und hängt der Schuh somit auf eine Seite? Wenn ja, ist er nicht mehr zu empfehlen.

Macht es einen Unterschied, ob ich am Vormittag oder am Nachmittag Schuhe kaufe?



Ein Tipp vom Forschungsteam Kinderfüße-Kinderschuhe: Schuhe kauft man am besten am Nachmittag, da Füsse nachmittags länger und breiter sind als am Vormittag. So riskiert man nicht, dass die Schuhe zu klein gekauft werden.vergrössern

Ja! Erwachsenen-Füße vergrößern sich im Laufe des Tages um ca 4%. Dabei verlängern sie sich um einige Millimeter und werden ungefähr 1 cm breiter. Für Kinderfüße gibt es bislang keine Vergleichsdaten. Erfahrungswerte zeigen aber, dass auch kleine Füße Tagesschwankungen haben. Deshalb empfiehlt es sich, Schuhe in der zweiten Tageshälfte anzupassen.

Können zu kurze Kinderschuhe die Gesundheit von Kinderfüßen beeinträchtigen?



Ein hallux valgus, also ein Abknicken der großen Zehe Richtung Fussaussenrand, kann schon bei Kindern durch zu kurze Kinderschuhe verursacht werden.vergrössern

Ja! Beim Österreichischen Forschungsprojekt "Kinderfüße-Kinderschuhe" haben wir bei Kindergartenkindern die Stellung der Großzehe untersucht und dabei festgestellt, dass nur mehr 24% gerade Großzehen hatten. Danach überprüften wir, ob es einen statistischen Zusammenhang zwischen zu kurzen Schuhen und schrägen Großzehen gibt. Und siehe da: Sowohl für Straßen- als auch für Hausschuhe ergab sich ein eindeutiger Zusammenhang. Damit ist es wissenschaftlich bewiesen: Zu kurze Kinderschuhe schädigen Kinderfüße!
kinderfuesse.com/downloads/publikation


Kinderfuese